Gallery-Image-0

Rosige Zeiten für 2014

Violett  – oder besser gesagt, Radiant Orchid (Nummer 18-3224) heißt die Mischung, die das US-Unternehmen Pantone zum Ton des Jahres 2014 erklärt hat.  Warum nur? Manche sehen ja Rot bei Lila. Männer zum Beispiel, weil es die Farbe der Latzhosen war, die Frauenrechtlerinnen und Lesben zu Beginn der Achtziger trugen.  Schon die englischen Suffragetten machten diese Farbe zum Symbol für ihren Kampf um das weibliche Stimmrecht.  Lila ist auch der sprichwörtlich letzte Versuch jung zu wirken und Meister Goethe fand die Farbe kalt.  Der Begriff Gewalt (violence, violentia …) hat zudem den gleichen sprachlichen Ursprung, den der Volksmund elegant verbindet: Jemandem ein Veilchen verpassen, ein veilchenblauer Bluterguss – das ist wohl eindeutig! Andererseits – die katholische Kirche kleidet ihre Bediensteten in Violett, Bischöfe und Prälaten tragen violette Soutanen. Ist dieses Violett also wirklich so schlimm? Immerhin haben die Trend-Scouts von Pantone Magazine geblättert, Blogs gelesen und den Zeitgeist analysiert und deshalb diese Farbe zum Ton des Jahres gekürt. Und laut diesen Farbprofis steht diese Farbe für Kreativität und Lebendigkeit. In Spielbergs Film „Die Farbe Lila“ steht der Ton für Neubeginn und Mut. Liz Taylor liebte Violett über alles, weil es ihren Augen schmeichelte. Ob die Suffragetten wussten, dass laut Farbpsychologie die hellen Violett-Töne wie Flieder, Mauve und Lavendel sensibel, feminin und einfühlsam wirken? Das klingt doch nach rosigen Zeiten für 2014.

Und so stylen wir mit der Farbe des Jahres, eine Auswahl:

Loungsessel Houston Sessel aus 100[ Polyester

Lacktablett small irish orchid rose lackiert und handpoliert, Maß: 19x19cm  von mojoo dänemark

Vegane Doc Martens 8-Loch Boot Hot Pink Cambridge Brush

Purple Ballerinas

Parka in Pink von Vaute Couture

Korb aus recyceltem Gummi, weiß lackiert. Mit breiter bunt gefärbter Jutebordüre im Antikfinish, Handarbeit.

Ring, in Handarbeit gefertigt, von ANANDA. Aus gewachster Baumwolle, mit Halbedelsteinsplittern und facettierten Glasperlen

Rock aus der aktuellen Kollektion von von Stella McCartney

River Island – Lulabelle – Bikinihose mit Schleifchen

Rock von ASOS Collection aus weicher Polyestermischung und mit hoher, anliegender Taille

Tasche aus Kunstleder, strukturiertes, eckiges Design und Umschlagklappe mit Verschluss

 

30 Tage 30 schöne Dinge tun

30 Tage 30 Dinge

Jeden Tag ein Produkt aus Materialien und Objekten gestalten, die andere als wertlos erachten. Das ist das Ziel von www.weupcycle.com. Also mitmachen – denn für jeden, der etwas einsendet, wird der Blog um einen Tag verlängert. Findet Müll, seid kreativ und postet eure Meisterwerke! Die Begeisterung an diesem Projekt liegt in den unglaublich vielen schönen Produkten, die aus Abfall entstehen können. Eine Botschaft gegen die Wegwerfgesellschaft. Ressourcen schonen und sich dabei kreativ austoben ist eine tolle Idee! Diese Vasen wurden aus  aus Altglas und Altpapier gefertigt. Die Anleitung gibt es hier.

kuh_86153107

Glückliche und gerettete Kühe

Ganze Weltalter von Liebe werden notwendig sein,
um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten. Christian Morgenstern

Die Kuhrettung hat die Kühe eines landwirtschaftlichen Betriebs vor dem Schlachter gerettet. Ein familiärer Milchwirtschaftsbetrieb wurde aus wirtschaftlichen Gründen aufgegeben. Der noch verbliebenen Herde, bestehend aus elf Milchkühen und 14 Färsen, drohte  die Schlachtung. Um dies zu verhindern, gründeten Nachbarn und Tierfreunde einen Verein um, gemeinsam mit dem von der Projektidee überzeugten Landwirt, einen Schutzhof für die Tiere zu betreiben, auf dem sie  bis zu ihrem natürlichen Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung weiterleben können. Die Kuhrettung braucht noch Unterstützer!

Variation von Chorizo

Chorizo ist wohl die bekannteste Wurst Spaniens. Spanisches Flair bringt auch die Chorizo von Wheaty : deftig, pikant und vollmundig. Zwei Gerichte mit den Vegan Slices Chorizo gibt es: Chorizo-Chips an weißem Bohnenpüree und Chorizo-Jus. Davor ein Schaumsüppchen von Radieschen und mit Chorizo.Würfeln.

Chorizo-Jus und Chips
Zutaten für 4 Pers.
100g Wheaty Chorizo
4 Scheiben Chorizo
2 El Olivenöl
350 g Paprikaschote, gewürfelt
60 g Schalotten
1/2 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
1 Tl Tomatenmark
50 ml Sherry (z.B. Tio Pepe Fino, Gonzalez Byass )
500 ml Gemüsefond
Gewürze: Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, weißer Pfeffer, 2 Zweige Thymian, Rosmarin

Weißes Bohnenpüree
100 g frische weiße Bohnenkerne
Salz
1 Schalotte, fein gewürfelt
1 El Olivenöl
1 Tl Balsamico bianco
100 ml Gemüsefond
Salz, Zucker, Zitronensaft, etwas geschlagene Sahne

Geschmorter Fenchel
2 Fenchelknollen, in Scheiben geschnitten

Zubereitung
Für die Chips die vier Wurstscheiben in Öl scharf anbraten. Auf einem Krepp abtropfen lassen. Zur Seite stellen.

Für die Jus die Wurst ebenfalls scharf anbraten, Paprika, Schalotten und Knoblauch zufügen und kurz anschwitzen. Tomatenmark einrühren, anziehen lassen und mit Sherry ablöschen und bis auf die Hälfte einkochen. Dann im Mixer fein pürieren. Wieder in den Topf geben, Fond und Gewürze dazu und alles  bis zur Hälfte reduzieren. Durch ein Sieb gießen und ausdrücken. Mit Olivenöl aufmontieren.

Die Bohnenkerne im Salzwasser weich kochen, dann abgoeßen. Schalotten im Öl glasig braten. Bohnen zufügen und mit Balsamico ablöschen. Den Fond angießen und zur Hälfte einkochen. Alles im Mixer fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz, Zucker und Zitronensaft würzen. Vor dem Servieren erhitzen und Sojasahne unterheben.

Fenchel mit Öl und Kräutern beträufeln, bei 200 Grad ca. 20 Minuten im Backofen schmoren.

Vorspeise: Schaumsüppchen von Radieschen und mit Chorizowürfeln

IMG_0916

Zutaten

2 Schalotten
2 El Öl
100 ml Weißwein
750 ml Geflügelfond
16 Radieschen
100 g Wheaty Chorizo
50 g kalte Alsanbutter
2 El geschlagene Sahne 

Zubereitung
Schalotten schälen, fein würfeln und in heißem Öl in einem Topf anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, Fond zugeben und um 1/3 einkochen lassen.
Blätter von 2 Bund Radieschen, 100 ml Olivenöl, 1 Knoblauchzehe
Radieschenblätter waschen, trockenschleudern und mit dem Olivenöl in einen Mixer geben. Knoblauch schälen, grob zerkleinern, ebenfalls in den Mixer geben und alles zusammen zu einer feinen Paste pürieren.
250 ml Sahne, Salz, weißer Pfeffer, Saft von 1 Zitrone
Sahne zu der Suppe gießen, nochmals um die Hälfte einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
Radieschen waschen und vierteln. Chorizo in dünne Würfel schneiden udn in heißem Öl scharf anbraten
Radieschenblätterpüree, gewürfelte Butter und geschlagene Sahne zu der eingekochten Suppe geben und mit einem Pürierstab schaumig aufmixen.
Radieschenviertel und Chorizoscheiben in tiefe Teller verteilen, die Suppe darauf gießen und servieren.


aw-2014_fashion-week-berlin_DE_behind-the-scenes-1

Berlin Fashion Week für Eco-Fashionistas

Berlin is calling! Nie hat die Berliner Modewoche so früh im Jahr stattgefunden: Vom 14. bis 17. Januar geht es wieder los. Die Bereiche Eco Fashion und Sustainable Design erfreuen sich dabei zunehmender Beliebtheit. Grobe Jutetaschen, unförmige Teile aus gefilzter Wolle und kratziges Selbstgestricktes – Öko-Fashion war anfangs alles andere als stylish. Mittlerweile hat sich das Image und das Design verändert. Die Welt verbessern und dabei cool aussehen, das gelingt mit trendiger Öko-Mode immer besser. Ökologisch korrekte Kleidung hat das Lager der Müslifraktion verlassen und schafft es mit prominenten Unterstützerinnen wie Cameron Diaz und Julia Roberts bis auf den roten Teppich.. Eco Fashion bedeutet aber nicht nur den Einsatz von nachwachsenden ökologischen Materialien, sondern impliziert auch Fair-Trade-Praktiken im Umgang mit den Geschäftspartnern. In den letzten zwei Jahren sind dazu zahlreiche neue Plattformen und Formate im Bereich Eco Fashion in Berlin entstanden:

LAVERA SHOWFLOOR
Der Lavera Showfloor steht für Grünen Lifestyle und zeigt, wie modern, innovativ und wegweisend Green Glamour ist. Lavera veranstaltet das Eco-Fashion Event lavera Showfloor. Die diesjährigen Label aus Berlin, Deutschland, London und den USA entführen die Gäste in eine nachhaltige Modewelt voller Schönheit und Kreativität, trendgebend, facettenreich, inspirierend und schön.  „Celebrating Natural Beauty“ – Der öffentliche lavera Showfloor wendet sich an jeden Modefan und wird vom 15.1. bis 17.1. in den Abendstunden das Programm der Berlin Fashion Week mit insgesamt 12 Schauen ergänzen, diesmal aus Berlin, Deutschland, London und den USA.

GREEN SHOWROOM
GREENshowroom verbindet modernes Design mit Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein im gehobenen Lifestyle-Segment. Erstmalig im Kronprinzenpalais zeigt GREENshowroom internationale junge und etablierte Marken, Accessoires, Kosmetik und Lifestyle-Produkte, die ausnahmslos soziale und ökologische Aspekte in der Produktion berücksichtigen.

ETHICAL FASHION SHOW BERLIN
Urbaner Zeitgeist, eco-fairer Lifestyle und innovative Mode: Die Ethical Fashion Show Berlin wächst. Trendsetzende Street- und Casualwear Brands, die Ökologie und Ethik als Selbstverständnis ansehen und hinsichtlich des Designs keine Kompromisse machen, präsentieren im ewerk zeitgemäßes Design.

Und für Veganistas zeigt UMASAN ihre Kollektion für Winter 2014/15. Das vegane Label misst ökologischen und humanen Produktionsverfahren eine ebenso große Bedeutung bei, wie der natürlichen, nachhaltigen und tierfreundlichen Nutzung der Ressourcen.

Der Tatortreiniger Bjärne Mädel

TV-Hinweis: Der Tatortreiniger

Tatortreiniger trifft auf Veganerin

Der Tatortreiniger begeistert ja Fernsehpublikum und -Kritiker gleichermaßen. Diese Woche strahlt der NDR endlich neue Folgen aus.  Heute mit einem besonderen „Schmankerl“: Darf man Tiere essen? Diese Frage bejaht Tatortreiniger Heiko „Schotty“ mit voller Inbrunst. Konfrontiert mit der radikalen Veganerin Kim kann das nur eins bedeuten: Krieg. Es wird scharf geschossen auf dem Schlachtfeld der Massentierhaltung und Moral. Sicherlich köstliche Unterhaltung, die man sonst nicht immer mit Nicht-Veganern übers Essen führt.
NDR, Donnerstag, 09. Januar 2014, 22:30

Umasan

UMASAN – Vegane Mode und High-Fashion

Designermode und vegane Materialien müssen kein Widerspruch sein, das beweist das von den  Zwillingsschwestern Anja und Sandra Umann  2010 gegründete Label Umasan. Für Umasan gehört neben den tierfreien Materialien auch ökologische, nachhaltige und humane Produktionsverfahren dazu.

Stoffe aus Algen, Bambus und Soja
Jedes Kleidungsstück  ist ausschließlich aus pflanzlichen Fasern gefertigt. Zu den von UMASAN verwendeten Faser-Innovationen zählen u.a. MicroModal (Buche), TENCEL (Eukalyptus), SeaCell (Algen), Zink-Faser smartcel und Bambus. Diese verfügen über einzigartige funktionale sowie kosmetische Eigenschaften und sichern einen einzigartigen Tragekomfor Die Stoffe sind hautverträglich und allergikerfreundlich. Soja-Seide beispielsweise ersetzt Luxusmaterialien wie Cashmere oder Seide. Großstadtmode in weichen, weiten Schnitten, hochwertige Soja-Seiden-Stoffe,“galatauglich“und trotzdem noch bezahlbaren Preissegment.

Die Mode von Umasan ist sportlich, die Schnitte erinnern ein wenig an asiatische Kampfkunst-Bekleidung und Kimonos. Farblich dominieren Schwarz und Weiß, bunte Töne und auffällige Muster werden nicht eingesetzt.

Fazit: Einzigartiges Label und doppelt gut, weil es vegane Mode bietet mit stylischem Ausdruck und von der Asiatischen Schnittführung bis zur Zeitlosen Eleganz überzeugt.