teaser-1379520703

Glänzen mit Schrott

Altes Blech gehört auf den Schrottplatz? Nicht unbedingt, die Misty Bag besteht aus Hunderten Dosenclips. Das sieht stylish aus und gefällt auch Stars wie Annie Lennox. Einfach über www.bottletop.org bestellen und damit Jugendhilfsorganisationen unterstützen.

KleineKiste

Eine Box – viele Überraschungen

Weihnachten das ganze Jahr hindurch – Jeden Monat kommt von Vegan Box versandkostenfrei eine Mischung aus klassischen Lieblingsprodukten und neuen Trends zum Kennenlernen. Die VEGAN BOX bietet Menschen, die mit Genuss essen und sich selber, Tieren und Umwelt etwas Gutes tun möchten, viele liebevoll ausgewählte Lebensmittel und Kosmetikartikel aus der Veggie-Welt. Es gibt zwei Größen zur Auswahl. Alle Produkte sind 100% vegan, fast immer in BIO-Qualität und oft fair gehandelt.

shutterstock_167072315

Perlendes Vergnügen und perfektes Dinner

Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür . Und was eignet sich besser als ein wunderbares Blubberwasser als Aperitif. Nur, welche Weine bzw. Sekt sind für Veganer geeignet?  Im  Mittelalter würzte man Wein noch mit Blei oder Stechpalmblätter, heute sind Hilfsmittel wie Hühnereisweiß, Milchprodukte oder Gelatine zugelassen. Diese Mittelchen sollen helfen, den Wein zu klären und zu schönen. Pfui deibel!

Schweinerei in der Flasche
Es geht auch ohne: Zur Schönung veganer Weine sind einzig pflanzliche, mineralische Mittel wie Aktivkohle, Bentonit (natürliche Mineralerde) oder vegetabile Gelatine zugelassen. So bieten Delinat oder  und Hersteller wie Rapunzel  veganen Wein oder Sekt an. Zur Eröffnung des Menüs eignet sich ein vorzüglicher Champagner von Delinat, der zu 100% aus biodynamischen Pinot-Noir-Trauben besteht oder Prosecco Vino Frizzante aus der Region Treviso von Rapunzel, der in BASIC-Läden erhältlich ist oder auch bei alles-vegetarisch.de
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Dann bietet sich das Angebot des Weinguts Hemer in der Pfalz an.

Noch eine Idee für ein Silvestermenü gefällig?

Das perfekte Dinner
Mit Füllhörnchen und Knallbonbons ins neue Jahr ist die Empfehlung aus dem Buch Vegane Menüs von Irmela Erckenbrecht. Entspannt in fröhlicher Runde vegane Köstlichkeiten genießen – mithilfe dieses Buches gelingt das Gastgebern und Gästen. Die Menüs sind nach Themen und Jahreszeiten geordnet. Neben den kreativen Menüvorschlägen gibt es originelle Dekoideen, detaillierte Zutatenlisten und präzise Zeitpläne. Einziges Manko sind die fehlenden Abbildungen der Gerichte.

Vegane Menüs

Im Vordergrund stehen aber die schmackhaften und feinen Gerichte, mit denen die Gäste verwöhnt werden können.  So lautet der Vorschlag zum leckereien Silvestermenü folgendermaßen:

Papayabowle

Mango-Bananen-Curry

Blätterteig-Füllhörnchen mit pikanter Erbsenfüllung & Orangen-Currysauce, Kokosreis und Chinasalat mit Mandeln und Mandarinen

Gewürzbirnen-Knallbonobons mit Vanilleeis

Sehr lecker!

 

 

 

 

 

Kichererbsensalat

Maurischer Kichererbsensalat

Egal ob Hummus oder Falafel, Kichererbsen schmecken gut und sind sehr vielseitig. Die Hülsenfrüchte sind wahre Gesundheitswunder und sollten deshalb nicht nur bei Vegetariern und Veganern regelmäßig auf dem Teller landen. Ein leckere Rezept findet Ihr auf froschblog.de.