Champiñones al ajillo

(c) Petra Balzer
„Champiñones al ajillo“ ist ein klassisches Rezept aus der Mancha im zentralspanischen KastilienEs gehört auch zu den beliebtesten Tapas der Spanier, und ist daher auch in vielen anderen Regionen beliebt, darunter in Andalusien, wo der Sherry für dieses Rezept herstammt.
Zutaten (für 4 Personen)
500 g Champignons
6 Knoblauchzehen
100 ml Olivenöl
50 ml Sherry

2 EL gehackte Petersilie
1 Messerspitze scharfes Paprikapulver
Salz
 
Zubereitung
Die Champignons putzen und in dicke Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheibchen schneiden.

Das Olivenöl in einer tiefen Pfanne mäßig erhitzen. Zuerst die Knoblauchscheibchen leicht darin anschwitzen, dann die Champignons dazu geben. Unter Rühren solange schmoren, bis die Garflüssigkeit verdampft ist.
Mit dem Paprikapulver, Salz und Sherry abschmecken. Vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen. Mit Baguette servieren.
¡Buen provecho!
Weinempfehlung
Petit Albet Negre DO 2012, Rotwein Biowein Jung zu trinken, mit feiner Würze, rotbeeriger Frucht und sehr viel Charme. Ein wunderbares Trinkvergnügen! Sympathischer Einsteigerwein aus reinem Tempranillo somit fruchtig, dank Kohlensäuregärung und gerbstoffarm. Übrigens sind alle Weine von Albet i Noya vegan!
 
 

 

Comments are closed.