entenfilet_header

Vegane Entenfilets á la Pete

Normalerweise sind solche Fleischersatz-Gerichte nicht mein Geschmack. Aber ab und zu habe ich dann doch Appetit auf ein veganes „Vleisch“gericht. Und dieses Rezept von boutique-vegan.com hat mich angemacht. Einfach lecker!

krauterwiese

LOGOCOS Naturkosmetik

LOGOCOS Naturkosmetik AG zieht sich vom chinesischen Markt zurück. Der führende Hersteller bio-veganer Naturkosmetik reagiert konsequent auf die Tierversuchsproblematik. Diese Meldung ging am 27.11. über den Ticker. Die LOGOCOS Naturkosmetik AG wird sich mit all ihren Marken aus dem chinesischen Markt zurückziehen und schon zum 1. Dezember 2013 keine Waren mehr nach China liefern. Ulrich Grieshaber, Inhaber und Geschäftsführender Vorstand der LOGOCOS Naturkosmetik AG zieht damit Konsequenz aus der unbeweglichen Haltung der chinesischen Behörden in Sachen Tierschutz. Nachdem ihm persönlich bekannt geworden war, dass zur Registrierung von Kosmetikprodukten in China trotz anderslautender Äußerungen tatsächlich Tierversuche verlangt werden, hat Ulrich Grieshaber schnell reagiert. LOGOCOS hat nach Wegen gesucht, auf die Behörden in der Volksrepublik China positiven Einfluss zu nehmen und die Umstellung auf alternative Testmethoden erwirken zu können. Heute ist klar, dass ein erhofftes, tierversuchsfreies Verfahren zur Überprüfung von Kosmetikprodukten auch in absehbarer Zeit in China nicht eingeführt wird. Zu LOGOCOS gehören die Marken  LOGONA, Heliotrop, SANTE und Fitne.

Kompliment an den Inhaber, Ulrich Grieshaber. Er hat eine mutige Entscheidung getroffen hat, verzichtet laut sueddeutsche.de auf einen zweistelligen Millionenbetrag. Aber gerade das zeigt, wie authentisch das Unternehmen hinter seinen Werten steht. 

Joghurt … lecker & selbst gemacht

Die Leute von Pure Raw haben in ihrer Küche getüftelt und nun endlich das Geheimnis um einen schmackhaften, veganen Joghurt gelüftet! Rezepte, Tipps und die Zutaten gibt es auf hier. Lecker!

 

http://www.erdbeerlounge.de

Glitzer Glam

Blink, Blink –  Funkelnde Pailletten, Strass und Glitzer sorgen für den nötigen Glamour-Faktor. Übrigens: Wer im Büro nicht unbedingt zum funkelnden Outfit greifen will, kombiniert ein paillettenbesetztes Oberteil mit einem schlichten Blazer und einer gut sitzenden Jeans und zaubert so persönlichen Glamour in den grauen Alltag.

GAT RIMON „Lama“ glitter leggins, dazu das luxuriöse Abend-Top aus feinem, goldfarbenem Nylon von ZADIG & VOLTAIRE. Rundum außergewöhnlich dazu das Armband von Hess Natur, Box-Clutch in Glitter Optik von Esprit. Das glitzernde Kleid von Esprit passt perfekt dazu. Synthetische Pumps von Beyond Skin SWEETIE funkeln ebenfalls mit.

 

113EO1E012_001

Black Power

Black is beautiful. Mit diesem Look kann man tagsüber wie abends punkten. Clutch und Stiefeletten sorgen dafür, dass der Look nicht nicht zu konservativ wirkt.
Kleid in lässiger A-Linie mit Spitzeneinsätzen an den Seiten, 3/4 Ärmeln und Außenzipper von EspritArmreif von Hess-Natur. Kugeln und Sterne aus versilbertem Messing in Antikoptik bilden ein dezentes Zick-Zack-Muster, Gestreifte Tunika von Kami Organic, Clutch von Pisidia aus Organic Silicon und  Plateau-Stiefeletten aus geschmeidigem Microsuede von Noah.

 

Shop the frog

Der kleine grüne Frosch ist bei Rainforest Alliance das Symbol für Nachhaltigkeit. Er steht für Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit, Wirtschaftlichkeit. Die Rainforest Alliance nutzt die Kraft des Marktes, um den wesentlichen Ursachen von Umweltzerstörung zu begegnen: Holznutzung, landwirtschaftliche Expansion, Viehzucht und Tourismus. Diese Arbeit sorgt dafür, dass viele Millionen Hektar Wald, Acker- und Weideflächen nachhaltig bewirtschaftet werden. Also Augen auf beim Shoppen!

Das Siegel für Nachhaltigkeit
Das Siegel für Nachhaltigkeit
(c) Petra Balzer

Kürbislasagne mit Béchamelsauce

Für die Lasagne (2 Pers.)

250 g Kürbis (Hokkaido oder Muskatkürbis)
1 Zwiebel
1 Stange Lauch
1 El Kürbiskernöl
2 El Rapsöl
1 Lorbeerblatt
Piment
Salz, Pfeffer
50 g Sojakäse

Zutaten für die Béchamelsauce
50 g Mehl
50 g Margarine
500 ml pflanzliche Milch (wenn es zu dick wird etwas mehr)
ein Schuss Alpro Cuisine (optional)
eine Prise frisch geriebener Muskat
3 EL Hefeflocken
Salz, Pfeffer

Zubereitung der Béchamelsauce

1. Die Margarine in einem Topf schmelzen und das Mehl unter Rühren hinzugeben.
2. Mehl und Margarine zusammen andünsten bis ein leicht nussiger Geruch wahrzunehmen ist.
3. Dann mit der pflanzlichen Milch ablöschen, unter kräftigem Rühren aufkochen und 5 Minuten leicht köcheln lassen.
4. Zum Ende der Garzeit hin die Hefeflocken, den Muskat sowie Salz und Pfeffer hinzugeben.

Zubereitung der Füllung

Kürbis schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden. Lauch längs aufschneiden und in feine Streifen schneiden.
In einer Pfanne die Öle erhitzen, Zwiebel, Lorbeer und Piment zugeben.  Wenn die Zwiebeln glasig sind, Kürbiswürfel und Lauchstreifen zugeben und kurz mitdünsten. Würzen.

Zubereitung der Lasagne

1. In eine Lasagneform zunächst eine dünne Schicht Béchamel,  dann eine Lasagneplatte darauf geben. Dann die Kürbis-Lauch-Masse, abschließen mit Béchamel. Abschließen mit einer  Schicht Béchamel etwa 3 cm unter dem Rand der Form.
2. Wilmersburger Pizzaschmelz draufgegeben,
Wichtig ist, dass der Käse mit etwas Wasser beträufelt wird, damit er ordentlich schmilzt.
3. Die Lasagne bei 180°C (Umluft) oder 200 °C (Ober- und Unterhitze) für 50 Minuten backen.

Gutes aus Aleppo

dscn2465_rahmen_250x188 konjacschwammherz_250x188

Anja-Kristina Voss hat einige Jahre bei einem internationalen Kosmetikhersteller gearbeitet bevor sie Jislaine Naturkosmetik gründete. Durch einen syrischen Apotheker lernte sie die Aleppo-Seife kennen: die älteste Seife der Welt – erfunden vor 3000 Jahren in Syrien. Diese Seife wurde mit echtem Blütenextrakt der Damaszener Rose angereichert, die seit der Antike für ihre positiven Eigenschaften auf Körper und Seele geschätzt wird. Basis der Seife bilden Bio-Olivenöl und Bio-Lorbeeröl.  Ebenso angenehm für die Haut ist dieser niedliche  Konjac-Schwamm. Er wird aus der Knolle der Konjac-Pflanze gewonnen (im Deutschen auch Teufelszunge genannt), einer Pflanze aus Asien, deren gesundheitsfördernde Eigenschaften auch in der Ernährung geschätzt werden.

vegan lifestyle