Perfect Power Pancakes

Vegan for youth

Das ideale Frühstück sind diese Pancakes aus Buchweizenmehl. Obendrein erhalten sie durch gepopptes Quinoa den besonderen Crunch. Dazu gibt es eine carotinoidreiche Bananenfüllung und eine fruchtige Erdbeersoße mit viel Vitamin C. Damit startet man voller Energie in den Tag.

Zutaten für 2 Personen/ 8 Pancakes

für den Teig
200 g Buchweizenmehl, 280 ml Hafermilch 2 TL Backpulver (8 g) 1 Prise jodiertes Meersalz 1 gestr. TL gemahlene Vanille 50 g gepopptes Quinoa 1 Msp. Kurkuma 4 EL Reissirup 2 EL Rapsöl quadratische Ausstechform (Format 95 x 95 mm)

für die Bananenfüllung
3 Bananen (250 g) 1⁄2 TL Zimt 1 1⁄2 EL Reissirup 30 g Cashewmus

für die Erdbeerfüllung
220 g Erdbeeren 1 EL Reissirup 1 EL Cashewmus für die erdbeersoße 170 g Erdbeeren 1 1⁄2 EL Apfelsüße (30 g)

für die Deko
einige Erdbeer- und Bananenscheiben

Zubereitung ca. 30 Minuten
Für den Teig alle Zutaten bis auf das Rapsöl mit einem Schneebesen gut vermischen. Eine Pfanne mit dem Rapsöl ausstreichen. Dann die Ausstechform hineinlegen und mit etwas Teig füllen. Sobald der Pancake nach 2–3 Minuten etwas fest geworden ist, die Ausstechform entfernen und den Pancake wenden. Wieder 2–3 Minuten backen. So 8 Pancakes zubereiten.

Für die Bananenfüllung die Bananen schälen, in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen.

Für die Erdbeerfüllung die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und die Früchte in kleine Stücke hacken. Gut mit dem Reissirup und dem Cashewmus vermischen.

Für die Erdbeersoße Erdbeeren waschen, Strunk entfernen und die Früchte mit einem Pürierstab zusammen mit der Apfelsüße in einem hohen Gefäß zu einer Soße pürieren.

Die Pancakes abwechselnd mit einer Schicht Bananen- und Erdbeerfüllung schichten, mit der Erdbeersoße, einer in Scheiben geschnittenen Erdbeere und ein paar Bananenscheiben toppen.

Weitere leckere Rezepte finden sich im neuen Buch von Attila Hildmann, Vegan for youth, Becker-Joest-Volk, 29,95 €

Comments are closed.