PUMA – bring me back

Puma 27206

Wer sich mit neuen Sportsachen eindecken möchte, sollte eventuell an PUMA denken. Das Unternehmen bietet seit 2013 nachhaltige Schuhe, Textilien und Accessoires an.

Mit der InCycle-Kollektion präsentiert PUMA hat eine Kollektion aus Schuhen, Textilien und Accessoires, die biologisch abbaubar oder recycelbar sind, und können obendrein vom Verbraucher  am Ende ihres Lebenszyklus in einem PUMA Store im Rahmen des  PUMA „Bring Me Back“-Programms abgegeben werden.

Die InCycle-Kollektion umfasst unter anderem den Lifestyle-Sneaker Basket (biologisch abbaubar), das legendäre PUMA Track Jacket (recycelbar), T-Shirts (biologisch abbaubar) und einen Rucksack (recycelbar).

Hochwertige Rohstoffe, geringere Umweltbelastung

Die PUMA InCycle-Kollektion besteht unter anderem aus biologisch abbaubaren Polymeren, recyceltem Polyester und Bio-Baumwolle, um Pestizide, chemische Düngemittel und andere gefährliche Chemikalien auszuschließen. Die  InCycle Kollektion besteht aus Schuhen, Textilien und Accessoires, die erstmalig einen geschlossenen Produktlebenszyklus vorweisen und alle die Zertifizierung „Cradle-to-Cradle Certified(CM) Basic“ erhalten haben. Die InCycle-Produkte von PUMA sind vollständig biologisch abbaubar bzw. können wiederverwertet werden. PUMA arbeitete bei der Entwicklung der Kollektion mit EPEA zusammen, deren Aufgabe es ist, Unternehmen bei der Erfüllung der Kriterien des Cradle to Cradle Products Innovation Institute zu unterstützen, die das Design von ökologisch und intelligent konzipierten Produkten betreffen.

Biologisch abbaubare InCycle-Produkte

Eine Voraussetzung für biologisch abbaubare Produkte ist, dass sie nur aus biologisch abbaubaren Materialien gefertigt werden dürfen, darunter organische Fasern ohne schädliche Chemikalien, wobei sie bestimmte internationale Standards für die Kompostierung erfüllen müssen. Dies gewährleistet, dass die Beschaffungs- und Fertigungsverfahren für biologisch abbaubare PUMA-Produkte möglichst geringe Umweltauswirkungen haben.

Das Obermaterial des PUMA Basket Lifestyle Sneaker besteht aus einer Mischung aus Bio-Baumwolle und -Leinen, die Sohle aus dem biologisch abbaubaren Kunststoff APINATbio©, einem neuen innovativen Material, das biologisch abbaubar ist. APINATbio kann in seine Bestandteile zerlegt und zu Humus kompostiert werden, der ins Ökosystem zurückgelangt.

Zu den recycelbaren InCycle-Produkten von PUMA gehören die PUMA- Trainingsjacke und der PUMA-Rucksack, für die homogene Materialien verwendet werden, um sicherzustellen, dass sie am Ende des Lebenszyklus vollständig wiederverwertbar sind. Der PUMA-Rucksack wird aus Polypropylen hergestellt, das in seine ursprüngliche Substanz zurückgeführt und wieder zur Produktion neuer Rucksäcke verwendet werden kann.

Die recycelbare PUMA-Trainingsjacke besteht aus recyceltem Polyester, das von gebrauchten PET-Flaschen stammt. Um die vollständige Homogenität der Materialien zu erreichen, sind die Reißverschlüsse der Trainingsjacken ebenso aus recyceltem Polyester gefertigt. Die InCycle-PUMA-Trainingsjacke kann wieder in Polyestergranulat umgewandelt werden, das dann als Sekundärrohstoff für weitere Produkte aus recyceltem Polyester Verwendung findet, wodurch sowohl der Rohöl- und Energiebedarf als auch das Abfallaufkommen gesenkt werden.

 

 

Comments are closed.