Rollin – Sommerrollen mit Tahini-Dressing

sommerrollen

Lassen wir es rocken: Sommerrollen mit einfacher Sojasauce oder Süss-Sauer-Sauce neu interpretiert. Die Kombination simpler Zutaten bekommt einen neuen Groove wenn man sie mit der Tahini-Sauce kombiniert:

Zutaten

Reispapier
Mie-Nnudeln
Karotten
Zucchini
3 Knoblauchzehen
½ Bund Koriander
1 ½ EL Tahini
1 ½ TL dunkle Sojasauce
3 EL Olivenöl
2 ½ EL Zitronensaft
½ TL flüssiger Agavendicksaft
Pfeffer
etwas Sojasauce zum Würzen

Zubereitung

  • Nudeln kurz in kochendem Wasser weich garen. Nach wenigen Minuten abgießen und beiseite stellen.
  • Karotten und Zucchini in Streifen schneiden. Knoblauchzehen reiben.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Sobald diese gar sind, Karotten und Zucchinistreifen dazugeben und mitbraten. Mit geriebenem Knoblauch, einem Teelöffel Sojasauce und Pfeffer würzen.
  • Nudeln zur Gemüse-Pfanne geben und gut miteinander vermengen. Eventuell noch etwas nachwürzen. Pfanne vom Herd nehmen und Nudeln etwas abkühlen lassen. Koriander fein hacken.
  • Reispapier jeweils in kaltem Wasser einweichen. Zum einwickeln Reispapier auf einem Brett auslegen und in der Mitte mit Nudeln sowie Koriander belegen und einrollen.
  • Für das Dressing restliche Knoblauchzehen reiben und mit Tahini, Sojasauce, Olivenöl, Zitronensaft und Agavendicksaft verrühren. Mit etwas Pfeffer würzen.

Comments are closed.