Sticky Quinoa-Flower-Bags

RAW_39_StickyQuinoaFlowerBags

Die Quinoa-Taschen verbreiten karibisches Flair auf dem Tisch und sind schön anzuschauen. Fast zu schade zum Essen.

Zutaten 10 – 15 Portionen
10-15 Blätter Reispapier

Für das Kokos-Quinoa 160 g Quinoa, gekeimt 420 ml Kokosmilch 175 g Kokosraspel 1 1/2 Bananen, püriert 1 Tl Zitronensaft 1 Prise Salz   Außerdem 10-15 essbare Blüten (z.B. Ananassalbei, Malven, Gänseblümchen) 1 Handvoll Kräuter (z.B. Basilikum, Koriander) 3 Mangos, in Streifen 20 Erdbeeren, in Scheiben

Zubereitung Jedes Reispapier-Blatt kurz in lauwarmes Wasser tauchen und auf einer flachen Unterlage ausbreiten. Für das Kokos-Quinoa alle Zutaten per Hand zu einem klebrigen Teig verarbeiten. Je eine Blüte und einige Kräuter dekorativ mit der Vorderseite nach unten in die Mitte des Reispapiers legen. Eine Schicht Quinoamasse in runder oder quadratischer Form (etwa 1/2 cm dick und schon grob in der Hand vorgeformt) daraufgehen. Einige Mangostreifen udn Erbeerscheiben darauflegen und nochmals eine Schicht Kokos-Quino als Abschluss über den Früchten verteilen. Das Reispapier so einschlagen, dass die Tasche gut verschlossen ist. Die fertigen Quinoa-Flower-Bags mit der Naht nach unten auf einen flachen Teller legen.

Kirsten Knufmann: RAW!  www.christian-verlag.de und im Buchhandel erhältlich. Der Preis beträgt € 24,99. ISBN: 978-3-86244-591-2  

Comments are closed.