Suche Grünen Mann fürs Leben

Grüne Datingbörsen

Einsame Herzen treibt oft eine der größten Sehnsüchte um: die Liebe. Finde ich im neuen Jahr endlich meinen Traumpartner? Wo aber findet man einen grünen und vegan lebenden Mann? Ein grünes Männchen namens Kermit, das wäre ja noch einfach. Aber einen echten Mann, der aus Liebe zum Planeten den Müll trennt oder es einfach nur für die Partnerin tut. Wo gibt es Mr. Right, der bei Kerzenschein veganen Champagner schlürft oder die neuesten RAW-Rezepte ausprobiert? Das ist nicht einfach. Dabei kann es ja Spaß machen, gemeinsam CO2 zu sparen. Und auch Kuscheln ist gut für die Energiebilanz, besonders jetzt in der kalten Winterzeit. Wo also verstecken sich die grünen Männer? Im Bio-Supermarkt schon mal nicht. Dort tummeln sich zu viele stolze Jungväter mit vorgeschnallten Babys. In vegetarischen Restaurants sind zu viele Lila-Träger und beim Yogakurs zu viele Erleuchtete und beim gemeinsamen Pflanzen von Setzlingen zu viele Mücken. Vielleicht hilft ja das World Wide Web. In den USA gibt es bereits seit Jahren Internet-Börsen für Green Dating, wo Weltverbesserer, LOHAS und Müslis chatten und flirten. Offen sollen diese Singles sein, engagiert für Umwelt- und Tierschutz, sensibel für die Erde und – trotzdem sexy. Das versprechen Partnerbörsen wie Green Passion oder auch Gleichklang. Alle diese haben sich auf die Beziehungsanbahnung von Gutmenschen spezialisiert. Da lächeln sich fröhliche Pärchen vor grünen Wäldern und Wiesen an. Dabei beginnt die Vorauswahl genauso klassisch und nach äußeren Merkmalen wie bei herkömmlichen Börsen auch. Nur die Essgewohnheiten werden genauer klassifiziert und die Öko-Einstellung wird mit abgefragt. Vom Eco Warrior, Klima-Aktivisten oder Veganer – hier soll jeder sein Soulmate finden. Besucher können z.B. auf lovepeace.ch von Greenpeace nicht nur ökologisch balzen, sondern mit Gleichgesinnten Aktionen initiieren oder Initiativen gründen. „Dusch die Hälfte“ zum Beispiel. Oder: „Selber kochen für die CO²-Bilanz“. Wer will, kann auch einer der vielen Gruppen beitreten: „Vegetarier leben länger“ oder „Die Welt gehört Dir nicht“. Die Website befindet sich zurzeit aber im Wartungsmodus. Mmh – die Liebe ist zwar nachhaltig, aber finden muss man sie schon erst einmal. Vielleicht ist ein veganer Kochkurs oder die Teilnahme an einer Kreuzfahrt für Veganer doch erfolgsversprechender – zumindest kann man potentielle Anwärter schon mal in natura begutachten.

Comments are closed.