Wine & Dine – the perfect match

Das perfekte Spiel zwischen Wein und Speisen zählt zu den schönsten Genusserlebnissen. Und darauf hat sich fruitspice konzentriert, denn fein gewürzte Speisen im Spiel mit Wein ergeben neue Geschmäcker, die die Sinne aufs Feinste verwöhnen.

Cremige Paprikasuppe

Zutaten für 4 Personen
3 Schalotten
1 rote Chilischote
4 gelbe Paprikaschoten
100 g Alsan
125 ml Weißwein
1l Gemüsefond
350 ml Soyasahne

Zubereitung

Schalotten und Chilischoten fein schneiden. Schalotten in Butter glasig anschwitzen.
Chilischote und fein gewürfelte Paprika zugeben.
Mit Weißwein ablöschen, etwas reduzieren.
Fond hinzugeben und abermals einkochen lassen, bis die Paprikaschoten weich sind.
Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb passieren.
Erhitzte Suppe mit eiskalten Butterwürfeln montieren und mit Crispy Orange  abschmecken.
Soya-Sahne mit dem Schneebesen unterrühren.
Aus Filoteig und Gewürz ein Gewürzgrissini zaubern.

Dazu passt dieser wunderbare, vegane Wein Canta Rasim aus dem Languedoc von Delinat
Übrigens hat Delinat einige vegane Weine im Angebot und bietet auch  passende Rezepte.
Und deshalb  gleich noch das Rezept von Delinat zum Canta Rasim: Escalivada

Escalivada
Sommergemüse gegrillt, geschmort, gebraten gehört in die Küche Südfrankreichs und der spanischen Mittelmeerküste. Zubereitet mit bestem Olivenöl, Meersalz und frischen Kräutern ist die Escalivada eine herzhafte Vorspeise oder ein aromatisches Hauptgericht.

Zutaten
600 g Gemüse, z.B. Paprika, Auberginen, Tomaten, Kartoffeln
8 El Olivenöl
2 El frische Kräuter, fein gehackt (Thymian, glatte Petersilie)
Meersalz und Pfeffer

Zubereitung

Paprika und Kartoffeln nach Belieben schälen. Paprika in Streifen, anderes Gemüse in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüse mit Öl bepinseln und in Etappen auf geöltes Backblech legen und im Ofen bei 180° C (Oberhitze) braten: zuerst nur die Kartoffeln aufs Blech legen, nach 10 Minuten wenden und die Auberginen und Paprika dazugeben; weiterbraten, nach 10 Minuten Auberginen und Paprika wenden, die Tomaten beifügen und 5 Minuten fertig braten. Aus dem Ofen nehmen, auf Teller anrichten, mit Meersalz und Kräutern würzen. Schmeckt prima lauwarm mit etwas Weinessig abgeschmeckt als Vorspeise.

Comments are closed.